#1

Zeckenprohylaxe?

in Gesundheit & Pflege 04.04.2014 19:38
von Heidi.Schunck • 8 Beiträge

Ich habe mittlerweile festgestellt, dass es Hunde gibt, die auch ohne Zeckenprophylaxe nie von Zecken heimgesucht werden, andere wiederum scheinen sie wie Magneten anzuziehen. Leider gehört mein Hund wohl zu den Zecken-Magneten.
Da ich auf Chemie verzichten möchte, experimentiere ich gerade mit natürlichen Alternativen herum.
Das Abwehrkonzentrat von cdVet funktioniert schon mal nicht. Jetzt wird er jeden Morgen mit Kokosöl eingerieben und bekommt zusätzlich jeden Tag eine Knoblauchzehe in sein Futter. Bis dato funktioniert das.

Was gibt es noch für empfehlenswerte Alternativen, falls das auch versagen sollte?

nach oben springen

#2

RE: Zeckenprohylaxe?

in Gesundheit & Pflege 05.04.2014 14:35
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Hallo Heidi,
ich habe gestern mit meiner Freundin Heidi Laurer telefoniert. Sie hat in ihrem Shop ein Angebot von Bernsteinketten und sie schwört darauf. Ich will es dieses Jahr probieren, denn heute Morgen habe ich bei Akio bereits die dritte Zecke entfernen müssen. Einfach schrecklich. An meine Senioren lasse ich absolut keine Chemie dran und suche auch nach Alternativen.


nach oben springen

#3

RE: Zeckenprohylaxe?

in Gesundheit & Pflege 05.04.2014 15:18
von Masch • 1 Beitrag

Ich habe jetzt mit Knoblauch angefangen. Mal sehen wie es funktioniert. Auf jeden Fall keine Chemie!!

nach oben springen

#4

RE: Zeckenprohylaxe?

in Gesundheit & Pflege 05.04.2014 17:27
von Susi D. • 5 Beiträge

Hallo Heidi,
ich gebe Kokosfkocken ins Futter (ist auch gleichzeitig prima gegen Würmer) und ich reibe Kokosöl ins Fell. Hat im letzten jahr prima funktioniert
LG Susi


zuletzt bearbeitet 05.04.2014 17:28 | nach oben springen

#5

RE: Zeckenprohylaxe?

in Gesundheit & Pflege 06.04.2014 18:55
von Uli • 3 Beiträge

Hallo ihr Lieben, wolle nur mal einwerfen :Vorsicht mit Knoblauch , wenn man regemäßig zu große Portionen verfüttert ,kann das zur Blutarmut führen! Bin auch noch auf der Suche nach dem absoluten Zeckenmittel, aber mit den Kokosraspeln ist ne gute Idee. Werd ich mal probieren.LG Uli

nach oben springen

#6

RE: Zeckenprohylaxe?

in Gesundheit & Pflege 08.04.2014 13:44
von Heidi.Schunck • 8 Beiträge

Also bisher muss ich sagen: Seit ich Kokosöl unter den Bauch und unter die Achseln reibe, hatte er keine einzige Zecke mehr. Toi toi toi. Mal schauen, wie lange das Glück anhält :-)

Der Hinweis mit dem Knobi ist gut, habe dazu auch was abfotografiert (draufklicken für Grossansicht)
(Quelle: BARF von S. Simon, Verlag Drei Hund Nacht)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hitman65
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 68 Themen und 180 Beiträge.