#1

Amar

in Pflegestellen-Berichte 29.09.2014 13:09
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Leider haben wir Amar wieder zurück bekommen. Es hat mit den Katzen nicht funktioniert! Amar hat sich vorbildlich gegenüber den Menschen verhalten und wir können die Beschreibung der Pflegestelle nun auch belegen. Amar ist ein menschenfreundlicher Hund, der aber bedingt durch eine Misshandlung im Welpenalter nicht zu Kindern darf. Die mag er nicht. Wobei bei größeren Kindern es auszuprobieren bleibt.
Amar nimmt am Training bei der Pflegestelle teil und hat sich sehr gut entwickelt. Auch hier werden hundeerfahrene Halter gesucht. Bitte ohne Katzen!


nach oben springen

#2

RE: Amar

in Pflegestellen-Berichte 27.10.2014 15:50
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Amar ist ein Kuschelhund geworden. Er braucht seine Zeit bis er Vertrauen zu seinen Menschen hat,dann zeigt er seine ganze liebenswürdigkeit und freut sich über jede Streicheleinheit.Ein sehr dankbarer Hund mit den man dann durch dick und dünn gehen kann.
Amar ist voller Ausstrahlung und verzaubert wenn man ihn in live sieht. All unsere Bemühungen haben Früchte getragen und Amar soll nach fast einem Jahr sein neues Zuhause finden. Wir können beratend zur Seite stehen und sind immer für Amar und seine neuen Menschen da. Nur wir müssen sie erst einmal finden!

Angefügte Bilder:
Amar2270.jpg
Amar2271.jpg
Amar2272.jpg
Amar2273.jpg
Amar2274.jpg
Amar2278.jpg
Amar2279.jpg
Amar2280.jpg

nach oben springen

#3

RE: Amar

in Pflegestellen-Berichte 30.10.2014 13:31
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Bei Amar müsste man alle Texte eigentlich ändern. Der Hund ist von seinem Verhalten absolut unauffällig geworden. Chrissi erzählte mir heute sogar, dass sie ab und an bei Amar mit in seinem Bett liegt. Soll man ja nicht, sagt Chrissi, aber Amar ist ein Hund der so sehr die menschliche Nähe sucht.
Wenn man bedenkt wie wir ihn übernommen haben und der heutige Iststand, ein absolutes Wunder was auch der proffessionellen Pflege der Duwensees zu verschreiben ist. Ich habe Amar im März diesen Jahres kennengelernt und war von seiner Ausstrahlung begeistert. Ein großer Rüde, eine imposante Erscheinung. Wir hoffen, dass wir ihn noch vor Weihnachten vermitteln können. Er ist dazu bereit. Die Gegenwart ist hier wichtig, das vergangene soll für Amar nicht mehr relevant sein. Was wir wissen, aber nie selbst gesehen haben, er ist ein Katzenjäger und Kinder mag er nicht. Wobei größere ruhige Kinder bestimmt auch machbar wären.


zuletzt bearbeitet 30.10.2014 13:33 | nach oben springen

#4

RE: Amar

in Pflegestellen-Berichte 04.11.2014 10:40
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Für Amar wäre es nun gut wenn er in ein Zuhause umziehen könnte. Er fühlt sich sehr wohl bei den Duwensees und er bekommt gerade auch von Arno viel Zuwendung, denn Arno sagt, wenn ich mir einen Hund aussuchen würde, dann den Amar. Ein richtiger Bursche, ein Kumpel der mit durch dick und dünn geht.
Amar hat eine bedauerliche Vorgeschichte wir wissen, dass er nicht zu Kindern vermittelt wird und wir wissen, dass Katzen absolut nicht gehen.
Amar hat auch ein tolles Alter, einfach ein fertiger imposanter Rhodesian Ridgeback!

Angefügte Bilder:
Amar2280.jpg

nach oben springen

#5

RE: Amar

in Pflegestellen-Berichte 10.11.2014 12:48
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Über Amar ist nur positiv zu berichten. Wir wissen auf was wir bei Amar achten müssen und können sagen welche Menschen in Frage kommen!

Angefügte Bilder:
Amar1555.jpg

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hitman65
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 68 Themen und 180 Beiträge.