#1

Vermittlung Amina

in Vermittlungsgeschichten 29.09.2014 12:53
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Die süße Amina hat gestern bei Martina und Michael ihr neues Zuhause gefunden. Habe gerade telefoniert und die erste Nacht ist sehr gut gelaufen. Amina lebt nun mit einem Rhodesian Ridgeback Rüden zusammen. Wir haben sie mit einer Behinderung übernommen. Es hieß es sei ein Geburtsfehler. Wir haben Amina röntgen lassen ud es wurde festgestellt, dass Amina einen alten Bruch hat, der schief zusammen gewachsen ist. Martina und Michael haben sich bereits mit einer Klinik in Duisburg in Verbindung gesetzt und die Aussichten aus gute Korrektur sind absolut da. Der Bruch muss noch einmal gebrochen und korrigiert werden und mit Nagel un Platte stabilisiert werden.
Erst soll sich aber mal ankommen und die OP ist für den Januar angedacht. Alles Gute du süße Maus!


nach oben springen

#2

RE: Vermittlung Amina

in Vermittlungsgeschichten 30.09.2014 17:47
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Die Martina hat heute berichtet:
...guten morgen...auch die 2. nacht ruhig überstanden.mina macht langsam Anstalten ins bett zu gelangen...marlo duldet es ...noch...nicht.er hat eine grosse Palette an knurr-und grummeltönen,die mina aber gut versteht.heut morgen gab es eine kurze Diskussion,weil sie an seinen Napf wollte,wir greifen nur ein,wenn es zu laut wird......mit männern,also mit meinem....hat sie GAR KEIN Problem,im Gegenteil....Michael ist ihr GOTT!sie schläft seelig in seinem arm auf dem Sofa.mit dem pieseln wird es auch,seit gestern mittag kein Malheur mehr passiert.momentan spielen beide sehr schön miteinander,schon über eine halbe stunde.....sie sind komplett vollgesabbert und schon recht ko,lach....achso.....mina hat heut morgen die tür zum bad sogar aufgestossen und ist reingekommen,um zu schauen,wo ich bin.ich denke,wir alle sind auf einem guten weg...LG aus herne!


nach oben springen

#3

RE: Vermittlung Amina

in Vermittlungsgeschichten 07.10.2014 19:30
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Das schreibt heute Martina:
mina scheint das türentrauma überwunden zu haben...klappt alles wunderbar,jeden tag ein kleines Schrittchen.........aber wenn ich bedenke,dass sie erst gut eine Woche bei uns ist,macht die maus alles ganz toll!stubenrein,im garten schon abrufbar,auch schon mal nicht nur mit dem marlo sondern mit Spielzeug spielen,allein im Auto bleiben und AUFPASSEN!!!!!!das macht sie schon richtig gut!...und seit heute geht sie ganz einfach durch die Türen,wir haben sie das freiwillig und selbst entscheiden lassen.........nur beim essen müssen wir aufpassen,sie ist sehr erfinderisch beim klauen....und ganz leise dabei..... LG


nach oben springen

#4

RE: Vermittlung Amina

in Vermittlungsgeschichten 24.10.2014 12:53
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

....hey...wollten uns mal kurz melden......mina hat sich gut eingelebt,macht täglich fortschritte......das ständige wilde toben nd spielen ist auf ein normales junghundpensum gesunken,stattdessen sucht sie den Körperkontakt zu uns,wie eine katze reibt sie ihr Köpfchen......marlo hat sich zu einem ruhigen grossen bruder gewandelt,manchmal versucht minchen sich in Dominanz,lässt sich aber gut regeln......unsere katzen fassen gaaaanz langsam vertrauen,mina ist ihnen zu ungestüm-das braucht noch zeit.für November haben wir mal einen TA-besuch geplant.....zum check...mina soll aber erst komplett vertrauen zu uns haben!!an haus und Auto ist sie mega wachsam und kennt keine angst,aber so soll es sein,hihi LG von uns

Angefügte Bilder:
Amina5.jpg

nach oben springen

#5

RE: Vermittlung Amina

in Vermittlungsgeschichten 28.11.2014 17:06
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Neues von Mina:
guten morgen.......hier mal wieder mina-News.............. die maus kommt immer mehr an ,ist nun bald richtig zu hause,dh aber auch,dass sie so manchen mist anstellt und ich sie manchmal etwas massregeln muss.das geht allerdings verbal mit etwas lauteren worten recht gut,zumal sie meist genau weiss,was sie angestellt hat.sie bekommt nun auch Figur,rippen und Wirbelsäule sind nicht mehr sichtbar!spielen und toben mit marlo ist immer noch sehr angesagt,aber im normalen Bereich......auch marlo liebt es!der nächste grosse akt ist der kontakt mit der Klinik wegen der bein-op.ich fürchte mich ja etwas davor,aber wir müssen da durch.......und werden es schaffen!!!!LG von uns Martina,Michael,Mina und Marlo


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vermittlung Sammy
Erstellt im Forum Vermittlungsgeschichten von Sammy
0 16.01.2015 20:30goto
von Sammy • Zugriffe: 203
Wie Kimba ihr Zuhause fand
Erstellt im Forum Vermittlungsgeschichten von JK2107
1 23.10.2014 12:09goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 170
Brownie
Erstellt im Forum Pflegestellen-Berichte von Anita Jambo Hilfe
5 10.03.2015 00:09goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 697
Chaka
Erstellt im Forum Pflegestellen-Berichte von Anita Jambo Hilfe
4 10.03.2015 00:06goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 343

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hitman65
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 68 Themen und 180 Beiträge.