#1

Neuer Bericht zu Rachele!

in Vermittlungsgeschichten 01.10.2014 12:40
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Liebe Anita,

sei als erstes herzlichst gegrüßt.

Mache Dir bitte keine Sorgen: Rachele geht es wirklich prima.

Wir haben Rachele diese Woche in einer tierärztlichen Gemeinschaftspraxis bei uns in der Region vorgestellt mit der Bitte um Beurteilung der Aufnahmen bzgl. ihrer HD und natürlich allgemein.

Rachele befindet sich in einem sehr guten Allgemeinzustand, d. h. Gewicht und Muskeln sind optimal, gerade wegen ihrer beidseitigen HD! Sie hat, zumindest seit sie bei uns ist, keine Schmerzen oder zeigte beim Untersuchen durch den Tierarzt ein Schmerzverhalten. Auch beim Laufen und Bewegen blieb es o.B. durch den Tierarzt.
Laut Tierarzt kann Rachele aufgrund der richtigen Ernährung und Bewegungstherapie, wie strammes Spazierengehen und Schwimmen ein normales Alter erreichen. Die Ernährung und richtige Bewegung kann bei dieser Erkrankung wirklich Wunder bewirken, meinte der Tierarzt. Wir haben bei uns in der Gegend zum Glück saubere Badeweiher, wo Hunde schwimmen gehen dürfen bzw. haben eine Physiotherapeutin in KL ausfindig gemacht, die ein Unterwasserlaufband für Hunde hat. Das können wir zumindest im Winter in Anspruch nehmen.
Der Tierarzt rät im Moment sogar von einer beidseitigen OP ab mit der Begründung, dass Rachele dann wochen- oder monatelang erst recht Schmerzen hätte! Und diese OP würde lt. seiner Meinung in ihrem jetzigen guten Zustand keinen Sinn machen. Wir sollen Rachele so wie gehabt ernähren bzw. sie bewegen.

Wir können nur Schönes und Positives von Rachele berichten, liebe Anita: ein liebes und anhängliches Tier, zwar manchmal eigenwillig, aber sie will auch gefordert werden.

Wir danken Dir nochmal für Deine wertvollen Ernährungstipps, die nur zum Besten von Rachele waren.

Ganz liebe Grüße,
Angelika und Egon


nach oben springen

#2

RE: Neuer Bericht zu Rachele!

in Vermittlungsgeschichten 02.10.2014 12:33
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Zitat von Anita Jambo Hilfe im Beitrag #1

Liebe Anita,

sei als erstes herzlichst gegrüßt.

Mache Dir bitte keine Sorgen: Rachele geht es wirklich prima.

Wir haben Rachele diese Woche in einer tierärztlichen Gemeinschaftspraxis bei uns in der Region vorgestellt mit der Bitte um Beurteilung der Aufnahmen bzgl. ihrer HD und natürlich allgemein.

Rachele befindet sich in einem sehr guten Allgemeinzustand, d. h. Gewicht und Muskeln sind optimal, gerade wegen ihrer beidseitigen HD! Sie hat, zumindest seit sie bei uns ist, keine Schmerzen oder zeigte beim Untersuchen durch den Tierarzt kein Schmerzverhalten. Auch beim Laufen und Bewegen blieb es o.B. durch den Tierarzt.
Laut Tierarzt kann Rachele aufgrund der richtigen Ernährung und Bewegungstherapie, wie strammes Spazierengehen und Schwimmen ein normales Alter erreichen. Die Ernährung und richtige Bewegung kann bei dieser Erkrankung wirklich Wunder bewirken, meinte der Tierarzt. Wir haben bei uns in der Gegend zum Glück saubere Badeweiher, wo Hunde schwimmen gehen dürfen bzw. haben eine Physiotherapeutin in KL ausfindig gemacht, die ein Unterwasserlaufband für Hunde hat. Das können wir zumindest im Winter in Anspruch nehmen.
Der Tierarzt rät im Moment sogar von einer beidseitigen OP ab mit der Begründung, dass Rachele dann wochen- oder monatelang erst recht Schmerzen hätte! Und diese OP würde lt. seiner Meinung in ihrem jetzigen guten Zustand keinen Sinn machen. Wir sollen Rachele so wie gehabt ernähren bzw. sie bewegen.

Wir können nur Schönes und Positives von Rachele berichten, liebe Anita: ein liebes und anhängliches Tier, zwar manchmal eigenwillig, aber sie will auch gefordert werden.

Wir danken Dir nochmal für Deine wertvollen Ernährungstipps, die nur zum Besten von Rachele waren.

Ganz liebe Grüße,
Angelika und Egon






nach oben springen

#3

RE: Neuer Bericht zu Rachele!

in Vermittlungsgeschichten 02.10.2014 12:34
von Anita Jambo Hilfe • 125 Beiträge

Liebe Anita,

sei als erstes herzlichst gegrüßt.

Mache Dir bitte keine Sorgen: Rachele geht es wirklich prima.

Wir haben Rachele diese Woche in einer tierärztlichen Gemeinschaftspraxis bei uns in der Region vorgestellt mit der Bitte um Beurteilung der Aufnahmen bzgl. ihrer HD und natürlich allgemein.

Rachele befindet sich in einem sehr guten Allgemeinzustand, d. h. Gewicht und Muskeln sind optimal, gerade wegen ihrer beidseitigen HD! Sie hat, zumindest seit sie bei uns ist, keine Schmerzen oder zeigte beim Untersuchen durch den Tierarzt kein Schmerzverhalten. Auch beim Laufen und Bewegen blieb es o.B. durch den Tierarzt.
Laut Tierarzt kann Rachele aufgrund der richtigen Ernährung und Bewegungstherapie, wie strammes Spazierengehen und Schwimmen ein normales Alter erreichen. Die Ernährung und richtige Bewegung kann bei dieser Erkrankung wirklich Wunder bewirken, meinte der Tierarzt. Wir haben bei uns in der Gegend zum Glück saubere Badeweiher, wo Hunde schwimmen gehen dürfen bzw. haben eine Physiotherapeutin in KL ausfindig gemacht, die ein Unterwasserlaufband für Hunde hat. Das können wir zumindest im Winter in Anspruch nehmen.
Der Tierarzt rät im Moment sogar von einer beidseitigen OP ab mit der Begründung, dass Rachele dann wochen- oder monatelang erst recht Schmerzen hätte! Und diese OP würde lt. seiner Meinung in ihrem jetzigen guten Zustand keinen Sinn machen. Wir sollen Rachele so wie gehabt ernähren bzw. sie bewegen.

Wir können nur Schönes und Positives von Rachele berichten, liebe Anita: ein liebes und anhängliches Tier, zwar manchmal eigenwillig, aber sie will auch gefordert werden.

Wir danken Dir nochmal für Deine wertvollen Ernährungstipps, die nur zum Besten von Rachele waren.

Ganz liebe Grüße,
Angelika und Egon


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Interessante Studie zum Thema Barfen
Erstellt im Forum Ernährung von Anita Jambo Hilfe
0 02.03.2015 17:23goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 242
Studie zum Barfen
Erstellt im Forum Gesundheit & Pflege von Anita Jambo Hilfe
0 02.03.2015 17:21goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 84
mit Tieren online
Erstellt im Forum Veranstaltungen von Anita Jambo Hilfe
0 24.02.2015 18:27goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 118
Neuer Bericht zu Rachele!
Erstellt im Forum Vermittlungsgeschichten von Anita Jambo Hilfe
0 07.11.2014 11:25goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 130
Chaka
Erstellt im Forum Pflegestellen-Berichte von Anita Jambo Hilfe
4 10.03.2015 00:06goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 343
Themba
Erstellt im Forum Vorstellung von Astrid&Themba
1 29.04.2014 22:27goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 150
Wir bitten um Vorstellung!
Erstellt im Forum sonstiges von Anita Jambo Hilfe
0 14.04.2014 11:13goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 126
Neue Seite
Erstellt im Forum Kritik, Lob und Anregungen von Uli
1 07.04.2014 17:55goto
von Anita Jambo Hilfe • Zugriffe: 190

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hitman65
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 68 Themen und 180 Beiträge.